Redaktioneller Leitsatz

Eine Bank, die als Sicherungseigentümerin eines Fahrzeugs auftritt, muss sich nicht die reine Betriebsgefahr des Fahrzeuges anrechnen lassen. Der Fahrer des Fahrzeugs haftet auch ohne feststellbares Verschulden.

LG Münster, Urt. v. 20.04.2011, 1 S 128/10

Entscheidungsgründe

LG Münster, Urt. v. 20.04.2011, 1 S 128/10

Weitere Informationen

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.