Bei der Wandlung eines KfZ muss der Käufer darlegen und beweisen, dass ein Mangel am Auto vorliegt. Hierbei sind Fotos und Zeugen, die den Mangel bestätigen können hilfreich. Ratsam ist es auch, die Werkstattprotokolle aufzubewahren, da hiermit zugleich dokumentiert wird, wann das Fahrzeug zur Mängelbeseitigung in der Werkstatt war.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.