MotorIm konkreten Fall hat der von uns vertretene Käufer zwei Neuwagen erworben. Einen 1er und einen X1 BMW, beide Baujahr 2010 und beide im Wert von ca. 30.000 EUR. Beide Fahrzeuge litten jedoch nach Angaben des Käufers unter störenden Motorgeräuschen, wegen denen er vom Vertrag wieder zurücktreten möchte.

Der von uns betreute Käufer erwarb einen gebrauchten Audi A3 Sportsback (Baujahr: 2008) mit einer Laufleistung von rund 45.000 km und einem Wert von 26.800 EUR von einem Autohaus. Nach Angaben des Käufers wies das Fahrzeug Lackschäden auf, weshalb wollte dieser vom Kaufvertrag zurücktreten wollte.

"Also der Anwalt war sehr kompetent und hat mir abgeraten zu klagen. Erfolgsaussichten bei mir zwischen 10-20 %. Bei mir ist es das Problem, daß den hochfrequenten Pfeifton nicht jeder hört. Ich fand es anständig von dem Mann." (Quelle: auris-forum.de)

Automobilkanzlei im HandelsblattTipps zu Kauf von und Gewährleistung bei Luxuswagen. Rechtsanwalt Andreas Böhm erläutert die Besonderheiten bei hochpreisigen Fahrzeugen.

In: "Wenn das Traumauto zur Enttäuschung wird", Handelsblatt, 07.03.2012

Automobilkanzlei Autobild

Zu den Voraussetzungen des Rücktritts vom Autokaufvertrag. Außerdem: ein Beispiel für die Rückabwicklung wegen Mängeln.

In: "Ich will mein Geld zurück!", Autobild, Heft 5, 05.05.2010, Seite 66-67.

Automobilkanzlei Auto Motor Sport

Qualitätsprobleme bei Mercedes und einzelne Lesererfahrungen.

In: "Hinhalte-Taktik: Verprellte Käufer", Auto Motor und Sport, Heft 9, 13.04.2005, Seite 21.

Automobilkanzlei Auto Motor Sport

Zu den Unterschieden zwischen Gewährleistung und Garantie und den Besonderheiten des Verbrauchsgüterkaufs.

In: "Garantie gegen Ärger", Auto Motor und Sport, Heft 3, 19.01.2005, Seite 135